CARD STAR medic2


Copyright aller Bilder und Logos bei der CCV Deutschland GmbH, Au. Verwendung erfolgt mit schriftl. Genehmigung

Beim Standardgerät CARD STAR /medic2 Modell 6220 befindet sich hinter dem Einsteckleser für die Gesundheitskarte (eGK) ein Auswurfleser für den Heilberufsausweis (HBA) des behandelnden Arztes. Es ist sonst identisch mit Modell 6020 und eignet sich insbesondere für kleine Arztpraxen, die bislang kein Netzwerk installiert haben.

Die Kartenslots aller Terminals sind aus ergonomischen Gründen hinter dem Display angeordnet. Die Karten werden immer von oben eingesetzt, was den Platzbedarf auf Schreibtisch oder Theke erheblich reduziert und ein seitliches Wegschieben des Gerätes vermeidet.

Die Geräte verfügen sowohl über eine serielle Schnittstelle zum Anschluss von PC oder Drucker als auch über einen Full-Speed-USB-Bus (USB 2.0) und sind somit zu den bisherigen Terminals zum Lesen der KVK voll kompatibel.

Darüber hinaus haben die neuen Geräte einen LAN-Anschluss, der den Betrieb an einem zukünftig zwingend vorgeschriebenen Konnektor (Einheit zur sicheren Kommunikation mit der Telematik-Plattform) sicher stellt.

Copyright aller Bilder und Logos bei der CCV Deutschland GmbH, Au. Verwendung erfolgt mit schriftl. Genehmigung

Zwei Kartenleser
Ausführung mit einem Einsteckleser (für eGK) plus automatischem Auswurfleser (für HBA)
Zwei SIM-Kartenleser (z. B. für Institutskarte SMC)
Gleichzeitiger Betrieb aller Kartenleser möglich
Lebensdauer 200.000 Steckzyklen für Einsteckleser bzw. 300.000 Steckzyklen für Auswurfleser
Serielles PC-Kabel im Lieferumfang enthalten
Herstellernummer: 6220
CARD STAR /medic2 wurde unter der Prämisse entwickelt, möglichst viele Anforderungen an ein multifunktionales Kartenterminal (MKT) zu erfüllen, und ist somit eine sichere Investition in die Zukunft.

Das Modell 6220 war das erste Gerät der neuen CARD STAR Familie und setzt damit einen neuen Standard. Zugleich ist es ein würdiger Nachfolger des seit mehr als zehn Jahren im Markt befindlichen CARD STAR /medic mit seiner Verbreitung bei vielen zehntausend Leistungserbringern.

Bis zur Einführung der elektronischen Gesundheitskarte kann das CARD STAR /medic2 wie jedes andere Lesegerät für die KVK eingesetzt werden, verfügt jedoch neben dem seriellen zusätzlich über einen modernen USB-Anschluss, der bekanntlich die serielle Schnittstelle an vielen PCs verdrängt hat. Der USB-Betrieb setzt dessen Unterstützung durch die Praxissoftware voraus, die inzwischen vielfach angepasst wurde

Das Gerät besitzt eine MKTplus-Zulassung der Gematik, die das Gerät für den nationalen Roll-Out der elektronischen Gesundheitskarte qualifiziert, der voraussichtlich im Herbst 2008 beginnen wird.

Für den späteren Echtbetrieb muss das CARD STAR /medic2 ein Werksupdate erhalten, das Celectronic zum Selbstkostenpreis anbieten wird. Es erhält damit die Qualifikation als eHealth-Terminal für die kontrollierte Einsatzumgebung z. B. in einer Arztpraxis. Die eHealth-Spezifikation basiert auf dem SICCT-Standard und ist die Grundlage für viele zukünftige Anwendungen, wie z. B. das eRezept, die Speicherung von Notfalldaten und die Anlage einer elektronischen Patientenakte .

Als eHealth-Terminal arbeitet das CARD STAR /medic2 nicht mehr mit einem Direktanschluss am PC sondern am Praxis-Netzwerk, das seinerseits über einen so genannten Konnektor die sichere Kommunikation mit der Telematik-Plattform gewährleistet.

Ein besonderes Highlight der Modelle 6220 und 6020 sind deren Funktionalität als Dockingstation für ein kabelloses, speicherndes Lesegerät, also ein ebefalls lieferbares mobiles Lesegerät für den Hausbesuch:

Copyright aller Bilder und Logos bei der CCV Deutschland GmbH, Au. Verwendung erfolgt mit schriftl. Genehmigung

mit aufgestecktem mobilen Lesegerät

Copyright aller Bilder und Logos bei der CCV Deutschland GmbH, Au. Verwendung erfolgt mit schriftl. Genehmigung

Nachtrag: mich erreichte am 24.3. eine sehr ausführliche E-mail der Firma. Den Inhalt möchte ich hier kurz weitergeben:

Im Rahmen der eHealth-BCS-Zulassung unserer CARD STAR /medic2 wurde auch das Modell 6321-4 zugelassen. Hierbei handelt es sich um ein reines HBA-Terminal mit zwei Auswurflesern für HBAs. Beide HBAs werden in diesem Gerät verriegelt aufbewahrt und können erst nach Eingabe der PIN wieder entnommen werden. Da auch dieses Modell einen LAN-Switch aufweist, können mehrere Geräte vom Typ 6321 kaskadiert werden, wodurch eine beliebige Skalierung auch größerer Gemeinschaftspraxen möglich wird.

Unser HBA-Terminal sollte später an einer gut gesicherten Stelle der Praxis platziert werden, um die wertvollen HBAs vor Verlust zu schützen. Beim Betreten der Praxis werden die HBAs gesteckt und über ihre PIN am Konnektor angemeldet. Am Empfang und in den Behandlungsräumen werden nur Terminals mit einem Kartenleser für die eGK benötigt (z. B. unser CARD STAR /medic2 Modell 6020-4), die über den Konnektor den Remotezugriff auf den HBA haben.

Da der HBA augenblicklich noch keine Rolle spielt, wird dieses Modell verständlicherweise noch nicht gefertigt. Aus gleichem Grunde gibt es derzeit auch noch kein Prospektblatt zum Gerät. Ich bitte um Verständnis.

In der Anlage finden Sie jedoch die aktuellen Prospektblätter unseres derzeitigen Angebotes. Sie finden hier auch das Modell 6220-4 abgebildet. Dieses Modell ist bis den fehlenden zweiten großen Kartenslot identisch zum HBA-Terminal 6321-4. Das HBA-Terminal ist ohne Dockingfunktion für unser speicherndes CARD STAR /memo2.

Der Preis des CARD STAR /medic2 Modell 6321 wird bei voraussichtlich 374,00 EUR netto liegen.

Nachtrag vom 27.9.11: Seit dem Artikel hat sich vieles geändert, so dass die Firma mir aktuelle Daten und Bilder  zur Verfügung gestellt hat. Diese verdanke ich Herrn Rainer Czmok, Vertriebsleiter der Celectronic eHealth Division.


Details zum mobilen Cardreader

Eine Antwort

  1. […] CARD STAR medic2 […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: