Medizinische Geräte aus dem Internet angreifbar ?


Bereits vor einigen Jahren hatte ich über ein grundsätzliches Problem mit vernetzten Medizinprodukten berichtet. Im Kern ging es um das Medizinproduktgesetz und dessen Folgen für die Sicherheit von medizinischen Geräten.

Heise Securitiy berichtete nun in einem Beitrag wiederum über Sicherheitslücken.

Hier wird auf Windows-XP als Sicherheitsproblem hingewiesen. Aus meiner Sicht bleibt – wie damals von mir berichtet – das statische Medizinproduktegesetz das Hauptproblem. Im Einzelfall sind die beschriebenen Probleme noch nicht relevant, da wichtige Medizinprodukte in der Klinik meist nicht mit dem Internet verbunden sind, das grundsätzliche Problem jedoch bleibt.

Den seinerzeitigen Artikel kann man hier finden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: