eGK Ausgabe startet – Pauschalen für Lesegeräte nur noch bis Ende Oktober


Auch die Techniker Krankenkasse hat nun angekündigt, ab Oktober die eGK an ihre rheinischen Versicherten auszugeben, berichtet die KVNo aktuell. Bereits Ende August schickte die TK ein Info-Paket an ihre Versicherten. Für den Chef der TK in NRW, Günter van Aalst, führt die eGK zu „mehr Datenschutz, mehr Versichertennutzen und mehr Wirtschaftlichkeit“, heisst es weiter in dem Artikel.

Van Aalst glaubt, dass die eGK ein Erfolg wird. „In einer repräsentativen Studie gaben drei Viertel der Befragten an, dass so der Kartenmissbrauch zurückgehen wird und sie später von weiteren Anwendungen wie der elektronischen Patientenakte profitieren werden.“ Die TK setzt auch auf Funktionen wie die Online-Aktualisierung der Versichertendaten. „Dann müssen nicht mehr jährlich allein bei der TK rund 1,4 Millionen Karten wegen einer kleinen Adressänderung ausgetauscht werden“, erläutert van Aalst.

Dr. Walter Döllinger, Staatssekretär im nordrhein-westfälischen Gesundheitsministerium, prophezeit der neuen Technik eine stürmische Entwicklung: „ Ich bin davon überzeugt, dass wir derzeit im Gesundheitswesen eine Situation haben, die vergleichbar ist mit der Einführung des Internets vor 20 Jahren“.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: