SMART Programm – Abnehmen mit Telemedizin


waage

Foto: creative commons, flickr, Autor: reinvented

Seit einiger Zeit existiert ein telemedizinisch betreutes Programm zum Gewichtsmanagement, das so genannte SMART Programm (Schlank mit angewandter Telemedizin). Dieses vom Institut für angewandte Telemedizin (IFAT) am Herz- und Diabeteszentrum NRW betreute Programm richtet sich im wesentlichen an Risikopatienten, beispielsweise Diabetiker und herzinsuffiziente Patienten und wird über 12 Monate durchgeführt.
Die Teilnehmer erhalten für die Durchführung des Programmes eine spezielle Waage, mit der ihre Gewichtsdaten zu Hause aufgezeichnet werden und an das IFTA gesendet werden.

Am Anfang des SMART-Programms steht eine gründliche medizinische Untersuchung, nach sechs Monaten wird eine Zwischenuntersuchung und nach 12 Monaten eine Abschlussuntersuchung im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen durchgeführt. Bei der ersten Untersuchung erhalten die Teilnehmer eine ausführliche Erklärung der einzelnen Inhalte durch die Ernährungsberaterin sowie Informationsmaterial über das Programm. Insgesamt dauert das Projekt SMART für jeden Teilnehmer ein Jahr.

Das SMART Programm arbeitet in Anlehnung an das Programm „Ich nehme ab“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).  Inhalte sind verschiedene Themen zur ausgewogenen Ernährung und Lebensstilführung, die Schritt für Schritt erarbeitet werden.
Aus meiner Sicht ist das Programm für Diabetiker besonders interessant.
Zumindest einige Krankenkassen scheinen die Kosten auf Antrag zu übernehmen, so berichtet die BKK Herford Minden Ravensberg auf ihren Web-Seiten von diesem Programm. Im wesentlichen wird aber die Kostenübernahme im Einzelfall von der Krankenkasse zu entscheiden sein. So heisst es (Quelle):

Die Kosten für die Betreuung durch das Herz- und Diabeteszentrum übernehmen die Betriebskrankenkassen. Nur die Fahrtkosten zum Herz- und Diabeteszentrum sowie die Telefonkosten für die wöchentlichen Beratungsgespräche mit dem Zentrum müssen die Teilnehmer selbst tragen.

Quelle:
SMART Studie
BKK Herford Minden Ravensberg zum Thema
Praktische Telemedizin in Kardiologie und Hypertensiologie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: