Die Zusatzkomponenten des Arztausweises. 2. KOBIL SecOVID Reader


kobil_secovid_reader2

Hierbei handelt es sich um ein Kartenlesegerät zum elektronischen Arztausweis.  Zu der Technologie gibt es Informationsmaterial.

Im wesentlichen wird mit dem Arztausweis und dem Lesegerät ein Einmalpasswort generiert, das von der dazugehörigen Software erkannt wird. Dieses Lesergerät hat nichts mit den Lesegeräten zu tun, die man in der Arztpraxis für die neuen elektroinischen Gesundheitskarten braucht. Es geht hier nur um Verschlüsselung von Daten und rechtsgültige Unterschriften. Ein solches Gerät wird beispielsweise für das Homebanking gebraucht. Hierzu soll der Arztausweis in Zukunft ebenfalls benutzt werden können. Angeblich hat dies aber bislang nur die Apotheker- und Ärztebank realisiert. Dabei werden Einmalpasswörter generiert, so dass man keine PIN und TANs mehr braucht. Es kann aber auch offline verwendet werden.

Nachtrag: wie sich mitlerweile herausstellt, sind Geräte wie dieses notwenig, um im Rahmen der online Abrechnung die “eGesamtaufstellung” mit dem neuen HBA zu signieren. Die neuen Kartenterminals für die eGK sind dazu noch nicht geeignet. Siehe hierzu auch aktuellere Einträge in meinem blog.

Quellen: Pressemitteilung

About these ads

Eine Antwort

  1. [...] Kartenterminal zusätzlich angeschaft werden soll. Genannt werden die beiden (KAAN Advanced und  Kobil SecOVID reader) ebenfalls bei mir im blog diskutierten Geräte, die zusammen mit dem HBA Antrag bestellt werden [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: